Über mich

Diese Glückskiesel sind „schuld“ daran, dass ich hier schreibe.

Es war ein Herbsttag im Oktober. Ich machte einen Spaziergang am Fluss entlang. Abschalten, Ruhe finden, die Batterie wieder aufladen… Wo geht das besser als in der Natur?

Da lagen SIE und schauten mich an, wunderschöne Kiesel…

Mein 1. Gedanke: wie von Mutter Natur „betangled“… Auch ich tangle schon einige Zeit und finde dabei immer wieder Ruhe und Entspannung. Mein 2. Gedanke: warum tauscht du dich nicht mit Anderen im Internet darüber aus?

Zu Steinen habe ich ein ganz besonderes Verhältnis. Ich bin fasziniert von ihrer Kraft und Ausstrahlung. Besonders nachdem ich vor Jahren eine Ausbildung in „Professional Stone Massage“ absolviert habe. Alternative Heilmethoden und Entspannungstechniken sind für mich ein guter Weg den Widrigkeiten des Alltags zu begegnen.

Ich bin aufgeschlossen und neugierig allem Neuen gegenüber. Papier, Farbe, Glas, Wolle, alte und neue Handarbeitstechniken,… ich probiere gerne alles aus. Immer auf der Suche nach Dingen, die unseren Alltag bereichern. Inspirationen finde ich im Garten, auf ausgedehnten Spaziergängen, beim Besuch von Ausstellungen, im Urlaub, eigentlich überall…

Eure Anja

2 Kommentare zu “Über mich

  1. Ich verfolge alle Blogs mit Zentangabe. Bin jetzt auf dich gestoßen und freue mich , dass es deutschsprachig ist. Habe auch mit tanglen begonnen. Bin aber noch lange nicht so gut.Ich weiß nicht so recht, womit ich am alereinfachsten beginnen könnte.

  2. Liebe Gudrun, DANKE für den lieben Kommentar. Such dir ein paar ganz einfache Muster heraus, die dir wirklich gefallen. Dann einfach loslegen und nicht über das Ergebnis nachdenken. Wichtig ist, dass es dir Freude macht und gut tut! Was dabei herauskommt ist nebensächlich. Ich wünsche dir ein frohes, glückliches und gesundes Jahr und viel Freude beim tanglen!

Kommentar verfassen